Artikel

Apple – iPad 2 Funktionen und Konzepte

10.12.2010

Es geht in letzter Zeit hoch her in der Apple Gerüchteküche. Nicht nur, dass es fast täglich Neuigkeiten und vermeindliche Gerüchte zu dem so lang erwarteten iPhone 5 gibt, welches wohl doch erst Ende 2011 oder gar 2012 zu ewarten ist, nachdem Apple das weiße iPhone 4 auf das kommende Frühjahr verlegt hat, kommen nun die Theorien zum neuen iPad 2 kaum zum Stillstand. Doch nicht nur die unzähligen Communities machen sich Gedanken zu den neuen Apple Produkten und deren Funktionen und Konzepten, wenn man Reuters glauben kann, soll der Nachfolger des iPad, bisher unbrisant als iPad 2 betitelt, mit 2 Kameras ausgestattet sein.

Anzeigen

ipad2_bild

iPad 2 Gerüchte und Funktionen

Diese angeblichen Informationen stammen dann von Angestellten der Apple Geräte Hersteller und sollen vollkommenen Wahrheitsgehalt haben. Doch sind diese Gerüchte ein beliebtes Mittel, um den Hype um ein Produkt anzutreiben, damit mehr potentiele Kunden davon mitkriegen und gehört somit mittlerweile zu den alltäglichen Marketing Strategien der großen Konzerne. Denn es gibt keine bessere Werbung, als Menschen, die sich mit einem Produkt beschäftigen, welches es noch garnicht auf dem Markt gibt. Die zahlreichen Diskussionen in diversen Community Foren scheinen das Prinzip zu bestätigen.

In der Vergangenheit gab es ja bereits Berichte zum iPad 2. Während Apple bis jetzt lediglich den iPad Nachfolger angekündigt hat, gibt es viele Quellen, die scheinbar mehr wissen wollen als Apple. Auch die Information über die 2 Kameras, die das neue iPad wohl haben soll, ist eher mit Vorsicht zu genießen, auch wenn man mit mindestens einer Kamera rechnen sollte, schließlich haben jegliche Konkurrenzprodukte mindestens eine.

Dabei soll sich eine Kamera auf der Rückseite befinden und die zweite auf der Front des iPad 2. Die Rückkamera macht Sinn, gab es doch so viele Beschwerden, dass man keine Fotos machen könne. Doch bei der Frontkamera gibt es noch kaum Ansätze, wofür diese verwendet werden könnte, außer für mögliche Apps und Webcam Chats?

Konzepte für das iPad2

Stöbert man weiter in den tiefen der Gerüchteküche, so wird einem auch etwas über das eigentliche Konzept und die Innovationen des iPad 2 berichtet. Laut den Angestellten, wird das iPad 2 aus ähnlichen Komponenten wie das Vorgägnermodel hergestellt, soll jedoch gleichzeitig um einiges leichter und dünner sein. Wie sich das vereinigt, man wird sehen. Die Ankündigung des neuen iPad Nachfolgers ist zu des auch nichts ungewöhnliches, schließlich erwarten Experten eine Vervierfachung des Tablet Marktes im kommenden Jahr und natürlich möchte Apple ein Stück, ein möglichst großes, vom Kuchen abhaben.

Tatsache ist jedoch, dass Apple es bisher fast immer geschaft hat, seine Kunden zu überraschen, was auch für den hohen Marktanteil im Bereich der Tabletcomputer spricht, und wir sind uns sicher, dass auch das neue iPad 2 den Vorgängern in nichts nachstehen wird

Verwandte News