Artikel

Browsergames – Kostenlose online Browsergames

13.05.2010

Kostenlose Browsergames sind die Revolution der Spielewelt im World Wide Web. Nicht nur, dass man sie jederzeit und über all kostenlos spielen kann, macht sie sehr beliebt. Browsergames erobern immer mehr die Spielwelt des Internets und täglich werden immer mehr Browsergames veröffentlicht. Schätzungsweise 112 Millionen Browsergame Spieler weltweit soll es geben. Damit kann selbst das beliebteste MMORPG World of Warcraft, mit seinen 12 Millionen Spielern weltweit, nicht mithalten. Die Browsergames nehmen also einen immer größeren Marktanteil ein und es ist abzusehen, dass Browsergames in naher Zukunft die entscheidenden Spiele darstellen werden.

Anzeigen

Browsergames kostenlos online spielen

Das tolle an den Browsergames ist natürlich, dass man sie von überall aus spielen kann. Alles was man dafür benötigt ist eine Internetverbindung und einen Browser zum Beispiel Firefox. Es gibt keine Zusatzsoftware die man sich downloaden muss, um mit dem Spielen zu beginnen. Somit spart man sich eine Menge Geld, welches man für andere Dinge ausgeben kann. Da die Browsergames kostenlos sind und jedem freizugänglich, tummeln sich natürlich viele Leute auf den verschiedenen Servern. So haben sich um manche Browsergames große Spielergemeinschaften gebildetet, die das kostenlose Angebot durch die Verbreitung ihres lieblings Browsergames honorieren. Die Bandbreite der Browsergames ist dabei enorm. So gibt es Action Browsergames, Rollenspiel Browsergames und viele weitere kostenlose Browsergames. Die Wahrhscheinlichkeit, dass man also etwas findet was einem auch zusagt, liegt bei 99,9%.

Ideal sind Browsergames natürlich auch für Leute die generell nicht viel Zeit zum spielen haben. Diese können, wann immer es ihnen zeitlich passt, sich einfach das gewünschte Spiel aussuchen und sofort loslegen. Besonders zum Zeitvertreib eignen sich die Browsergames ideal. So kann man am Arbeitsplatz, natürlich nur in der Mittagspause, ein Runde Space-Arcade spielen oder ein paar Schiffe versenken. Die meisten Browsergames sind zwar kostenlos, jedoch gibt es bestimmte Zusatzfunktionen, die nur durch Geld freigeschaltet werden können. Man kann also, wenn man will, einen monatlichen Beitrag zahlen, um anderen Spielern eine Nasenlänge voraus zu sein. Diese Option ist frei wählbar und stellt keinen Zwang dar. Die kostenlosen Browsergames leben letztenendes davon, dass sie eben kostenlos sind und es auch in ferner Zukunft auch bleiben.
Generell lässt sich sagen, dass kostenlose Browsergames für Jedermann etwas ist. Sei es nun der Hardcore-Gamer oder der Bankangestellte der ein bischen spielen will, jeder wird das richtige Browserspiel für sich finden.

Aufruf

Was haltet ihr von den kostenlosen Browsergames? Gibt es Browsergames die dir besonders gut gefallen? Bist du eher der Fan von Action geladenen Browserspielen oder bevorzugst die die Strategieabteilung der kostenlosen Browsergames? Wir würden uns über deine Meinung sehr freuen und unsere Leser werden es dir sicherlich auch danken.

Verwandte News