Artikel

Chatroulette Offline – Chatroulette.com geht nicht mehr?

23.08.2010

Chatroulette.com, die Videochat Plattform die innerhalb kürzester Zeit zu einem Hit in der Internetwelt wurde, ist vorerst runtergefahren. Wenn man nun auf die Seite geht, wird einem folgende Nachricht angezeigt: “Das erste Experiment ist vorbei, bald folgt das zweite und eine verbesserte Version.” Mit bald ist in diesem Fall der morgige Dienstag gemeint. Aber was wird sich ändern? Wahrscheinlich sehr viel, gab es in den letzten Monaten doch immer wieder Feedback von den Usern. Fest steht auch, dass Sean Paker, der Mitgründer von Napster, mit dem jungen Chatroulette.com Gründer Andrey Ternovskiy zusammen arbeiten und ihn bei der Umgestaltung der neuen Version untersützen wird.

Anzeigen

Chatroulette.com soll nämlich insofern modifiziert werden, dass es in der Lage ist mehr Gewinn abzuwerfen. Die ersten Kommentare bezüglich der Veränderungen und Features von Parker klingen doch sehr positiv. So möchte man eine Art Schutzfilter für die ganzen “Perversen” einrichten, in dem man die Leute mit den meisten “Next”-Klicks auf die hinteren Ränge verdonnert, wodurch sie nur noch selten an andere Mitmenschen vermittelt werden würden. Doch die Umsetzung stellt die Entwickler vor viele Probleme und noch ist kein geeigneter Algorithmus gefunden. Außerdem birgt dieses Feature auch sehr viel Zündstoff für die Community. Denn wie soll der Algorithmus nun entscheiden, wer wirklich interessant ist und wer nicht? Ist das nicht letzten Endes immer eine persönliche Entscheidung?

Was haltet ihr von Chatroulette und den kommenden Erneuerungen? Findet ihr der Filter ist der richtige Weg gegen die “Perversen”? Wir freuen uns auf euere Ansichten.

Verwandte News