Artikel

Einheitsmietvertrag Kostenlos

19.08.2010 | Kommentar 0

Ein Einheitsmivertrag kostenlos ist eine rechtlich sichere Sache und wird vom Mieterbund vorgelegt. Der Einheitsmietvertrag ist eine Art von Mustermietvertrag, der bereits die wichtigsten Klauseln und gängigsten Textpassagen enthält, die für ein reibungsloses und stressfreies Mietverhältnis zwischen Mieter und Vermieter sorgen. Durch die Anfertigung eines Einheitsmietvertrags spart sich also nicht nur der Vermieter Zeit, sondern auch viel Geld, durch die vorgebeugten Streiteren.

Anzeigen

Grundlagen

Wenn man also als Vermieter noch sehr wenig Erfahrung in der Anfertigung von Mietverträgen hat, bietet es sich an seinen eigenen Mustermietvertrag für alle zukünftigen Mieter am Einheitsmietvertrag zu orientieren. Dies wird nicht nur dem Vermieter eine enorme Stütze sein, sondern ermöglicht es auch dem Mieter direkter und genauen nachvollziehen zu können, was der Vermieter denn nun eigentlich alles für Bedingungen in den Mietvertrag eingetragen hat. Denn der Einheitsmietvertrag ist durch den Mieterbund so ziemlich überall online erhältlich und kann mit eine paar Mausklicks kostenlos runtergeladen werden. Der Mieter kann also jederzeit nachprüfen, ob sein Vermieter sich Fantasieklauseln in den Mietvertrag einträgt, oder ob es wirklich eine gewisse Substanz besitzt.

Um sich einen Einheitsmietvertrag kostenlos runterladen zu können, muss man nur auf einen der vielen Mietvertragsanbieter Seiten gehen oder man geht direkt zum Mieterbund. Meistens ist der dort verfügbare Einheitsmietvertrag als PDF Datei erhätlich.

Format

Dieses Format ist nicht in Hinsicht auf die Modifizierbarkeit des Einheitsvertrags gut ausgelegt, sondern weist auch eine sehr hohe Qualität auf. Dies bedeutet, dass man die runtergeladene Vorlage ganz einfach seinen eigenen Wünschen und Bedürfnissen anpassen kann. So kann man beispielsweise die Namensfelder abändern, Absätze verschieben und umschreiben und auch gewisse Termindaten verändern, wie die Kündigungsfirst oder die Mindestmietdauer. Es ist daher sehr wichtig sich den Einheitsmietvertrag genaustens durchzulesen und diesen an die eigenen Richtlinien anzupassen, denn ansonsten gelten die gesetzlich vorgeschrieben Kündigungsfristen und Festlegungen, die im Falle eines Mieterstreites zum Vorteil des Mieters ausfallen könnten. Desweiteren bietet der Einheitsmietvertrag bereits einen gewissen rechtssicheren Status und muss somit bei minimalen Abänderung nich nochmals einem Juristen vorgelegt und von diesem überprüft werden.

Es ist also sehr einfach an einen Einheitsmietvertrag kostenlos ranzukommen und diesen zu bearbeiten. Dennoch sollte man sich vor schwarzen Schafen in diesem Bereich hüten. Viele Seiten sagen zwar, dass sie den Einheitsmietvertrag kostenlos anbieten, verbergen jedoch die versteckten Kosten. Sollte es nichtsdestotrotz zu Problemen mit dem Einheitsmietvertrag kommen, kann man sich an den Mieterbund seines Vertrauens wenden. Wenn man nicht weiss, wo sich dieser befindet, kann man einfach bei der Verbraucherschutzzentrale anrufen und fragen oder aber man sucht online nach einer passenden Stelle. Hier wird einem dann bei krtischen Textabschnitten oder Verständnisfragen geholfen und man bekommt auf Wunsch eine kostenlose Beratung.

Nichts mehr verpassen

Bleib einfach in Kontakt und verpasse nie wieder aktuelle News zum Thema!

Verwandte News
Kommentar schreiben

You must be logged in to post a comment.