Artikel

Eiweißhaltige Lebensmittel

03.09.2010

Eiweiß ist für den Menschen notwendig. Ohne ihn könnte der Körper keine Energie erzeugen und der Mensch würde nicht das sein, was er ist. Wer sich auf die Suche nach eiweißhaltigen Lebensmitteln macht, der muss erst wissen, wo man diese findet. Hauptsächlich trifft man Eiweiß in tierischen Produkten an, aber auch in pflanzlichen kann man Eiweiß finden. Zu den eiweißhaltigen Lebensmitteln zählt man Produkte aus Milch, wie Joghurt, Quark und die Milch selbst, aber auch Käse gehört mit dazu. Aber auch in Fleisch und Fisch, Wurst und Sojaprodukten findet man das begehrliche Eiweiß. Doch nicht nur Eiweiß bringen diese Produkte mit. Sie besitzen eine Kombination aus Kohlenhydrate, Vitamine und Mineralien, sowie dem Eiweiß. Zusammen sind sie unverzichtbar für den menschlichen Körper.

Anzeigen

Eiweißhaltige Lebensmittel für gesunde Ernährung

Bei einer gesunden Ernährung und der Wahl von eiweißhaltigen Lebensmitteln ist es wichtig bei Milchprodukten eine fettreduzierte Variante auszuwählen, sonst steigt das Gewicht. Eiweißhaltige Lebensmittel sind unverzichtbar, denn die Eiweiße, die man durch die Nahrung aufnimmt, werden im Körper genutzt. Jede Zelle im Körper besteht überwiegend aus Eiweiß. Zudem habt Eiweiß eine wichtige Funktion im Körper. Sie sorgt für die Struktur des menschlichen Körpers.

Gefahren von eiweißhaltigen Lebensmittel

Dennoch sollte man jetzt nicht nur noch eiweißhaltige Lebensmittel zu sich nehmen. Es heißt hier in Maßen, statt in Massen zu essen. Große Mengen Eiweiß können schnell schädlich für den Körper sein und die Nieren schädigen. Die Faustregel besagt, dass der Körper nur aus 10 bis 20 Prozent der Energie aus Eiweiß gewinnen sollte. Das bedeutet für die Ernährung, dass bei einem Tagesbedarf von 2000 Kilokalorien ein Eiweißgehalt von 200 bis 400 Kilokalorien vorgesehen ist.

Bei der Einnahme von eiweißhaltige Lebensmittel liefert das Eiweiß dem Körper pro Gramm 4 Kalorien. Besonders das tierische Eiweiß ist daher mit Vorsicht zu genießen. Es enthält versteckte Fette und es werden somit mehr Kalorien aufgenommen, als benötigt wird. Möchte man dies verhindern, kann man auch pflanzliche Eiweiße aufnehmen. Diese findet man in Kartoffeln, Hülsenfrüchte und Getreide.

Verwandte News