Artikel

Kalorientabelle Obst

14.12.2010

Es heißt, man solle am Tag fünfmal Obst und Gemüse essen. Das bedeutet, dass Obst gesund ist. Das stimmt, doch zu viel Obst kann ebenso dick machen, wenn man die falschen Früchte zu sich nimmt. Pflaumen beispielsweise besitzt mehr Kalorien als Trauben. Möchte man mehr darüber erfahren, dann ist es ratsam sich eine Kalorientabelle Obst anzusehen. Diese findet man leicht im Internet und mit dieser kann man sich genau ansehen, wie viel Kalorien die gewünschte Frucht hat.

Anzeigen

Das ist besonders dann wichtig, wenn man gerade dabei ist, seine Ernährung umzustellen, beispielsweise für eine Diät. Hier werden oft Kalorien gezählt, daher benötigt man auch für Obst die Kalorienzahl.

kalorientabelle-obst

Kalorientabelle Obst PDF ausdrucken

Zwar sind die Kalorien in der Kalorientabelle Obst nur gering, doch zählen sie auch zu den täglichen Kalorien, die man zu sich nimmt. So sollte ein Erwachsener um die 1600 bis 2000 Kalorien zu sich nehmen. Entscheidet man sich für eine Portion Datteln, dann enthalten diese 250 Kalorien. Möchte man eine Diät mit Kalorienzählen durchführen, sorgen Datteln schnell dazu, dass man weniger essen darf. Anders sieht es da mit einem Apfel aus. Er hat nur 70 Kalorien und ist zudem auch nicht so süß, wie die Dattel.

Kalorientabelle Obst pro Stück

Anhand einer Kalorientabelle Obst kann man schnell erkennen, dass die Wassermelone die geringste Menge an Kalorien hat. Sie besitzt nur 12 Kalorien, sodass man bei einer Diät sich für diese Frucht entscheiden sollte. Danach kommt die Honigmelone mit 17 Kalorien und danach die Erdbeeren mit 31 Kalorien. Eine Kalorientabelle Obst sollte daher immer parat sein, wenn man eine Diät mit Kalorienzählen durchführt, damit man auch richtig zählt und Obst, wie auch Gemüse nicht vergisst mit einzurechnen.

Verwandte News