Artikel

Leicht verdauliche Lebensmittel

14.12.2010 | Kommentar 0

Besonders am Abend, wenn man gut gegessen hat, fühlt man sich schnell aufgebläht und voll. Der Magen muss hart arbeiten und das spürt man auch, die Nacht wird unruhig und an einen erholsamen Schlaf ist selten zu denken. Daher gilt die Regel, dass man am Abend eher leicht verdauliche Lebensmittel zu sich nehmen sollte. Der Tag startet mit viel Tatendrang. So sollte auch das Frühstück aussehen.

Anzeigen

leicht-verdauliche-lebensmittel

Leicht verdauliche Lebensmittel Liste

Gutes Frühstück mit viel Ballaststoffen sorgt dafür, dass genug Energie für den anstehenden Tag zur Verfügung steht. Der Mittag soll das müde Loch in der Mitte des Tages abdecken. So sollte man auch hier ausgewogen und nährstoffreich essen, damit neue Energie für den Nachmittag vorhanden ist. Der Abend jedoch, der sollte mit leicht verdauliche Lebensmittel gefüllt werden.

Leicht verdauliche Lebensmittel Durchfall

So sollten Fisch, Salat oder andere leckere leichte Gerichte auf dem Speiseplan stehen. Ffettes Fleisch, sogar eine Pizza können schon schwer im Magen liegen. Ob Salat mit Putenbrust oder ein belegtes Brot mit Gemüse, Wurst und Käse reichen aus, um den Hunger zu stillen und die Nacht ruhig verbringen zu können.

Obst und Gemüse sind leicht verdauliche Lebensmittel. Sie kann man rund um die Uhr essen, ohne dass sie den Magen belasten. Daher raten auch Experten, dass man am Tag fünf mal Obst und Gemüse zu sich nehmen sollte. So erhält der Körper die Vitamine und Nährstoffe, die er täglich braucht. Statt also Chips und Schokolade am Abend zu essen, sollte eher ein Apfel oder eine Karotte gegessen werden. Diese stillen ebenfalls den Hunger und sind jedoch besser verdaulich als die Kohlenhydrate und Fette der Süßspeisen und Snacks.

Nichts mehr verpassen

Bleib einfach in Kontakt und verpasse nie wieder aktuelle News zum Thema!

Verwandte News
Kommentar schreiben

You must be logged in to post a comment.